Christina & Domingo reloaded

DSC_7659

Christina und Domingo heirateten im Sommer 2016. Die Hochzeitsfeier war ein wahrer Traum, aber die Fotos der beiden scheinbar nicht. Der engagierte Fotograf traf nicht nur nicht den Geschmack, sondern lieferte auch aus handwerklicher Sicht keine Glanzleistung ab.

Um die beiden dennoch als das schöne Paar festzuhalten, das sie an ihrem Tag der Tage waren, haben wir uns knapp zwei Jahre später getroffen und diese Bilder gemacht. Christina wurde von ihrer Freundin erneut mit Make-Up und Frisur versehen, wie am Tag der Hochzeit, und schlüpfte noch einmal in den Traum aus Seide und Spitze. Domingos Anzug saß auch noch hervorragend, als sei kein Tag vergangen.

Als Location suchten wir uns den Naturpark Senne aus, der Hövelhof – den Heimatort der beiden und mir – umgibt. Unkompliziert und entspannt ließen sich die beiden auf Spaziergänge über Stock und Stein ein, um das beste Umfeld für die Bilder zu entdecken.

Die heiße Sonne machte die Session zwar zu einem Parcours von einem schattigen Plätzchen zum nächsten, doch so wurden immerhin die Bedingungen am eigentlichen Tag der Hochzeit optimal nachgestellt, einem heißen Hochsommertag im August 😉

Der große Vorteil bei diesem verzögerten Fototermin war jedoch, dass kein straffer Zeitplan eingehalten werden musste, keine Hochzeitsgesellschaft gespannt wartete und sich niemand einreihte, um Bilder mit dem Paar zu schießen. Im Gegenteil, wir waren alleine und hatten vor allem eins: Sehr viel Zeit.